Das Konzept

Viele Menschen haben irgendwann das Bedürfnis, hinter die Fassaden eines Anderen zu schauen und zu »lesen«, ob er etwas versteckt oder die Wahrheit sagt. Und doch gab es kaum eine Möglichkeit diesen Wunsch zu erfüllen. Erst durch die Anwendung neuer Technologien wie Hirnscanner in Verhaltensforschung und die dadurch gewonnenen Erkenntnisse wird es möglich, diese Fähigkeit zu erlernen.

»Menschen lesen« wird durch eine multidisziplinäre Herangehensweise erlernt. Die Erfahrung zeigt, dass es keine Wissenschaft gibt, die es erlaubt, Menschen zu lesen, hinter die Fassaden zu sehen. Es ist immer ein Zusammenspiel von Erkenntnissen aus der Hirnforschung, Physiologie, Psychologie sowie gewissen Gebieten der Verhaltensforschung.

Nun bieten wir die Möglichkeit, die wichtigen Aspekte, welche beim «Menschen lesen» eine Rolle spielen, in effizient aufbereiteter Art zu erlernen. Es geht sowohl darum zu verstehen, warum man lügt, als auch zu sehen, was sich beim Lügen in einer Person abspielt. Diese Informationen, in Zusammenspiel mit Wissen über die physiologischen und psychologischen Reaktionen ermöglichen uns, mit grosser Präzision hinter die Fassade zu sehen und den Hintergrund zu erkennen.

Die Trainings sind so aufgebaut, dass die Teilnehmer in einer Einführung die Basis des »Menschen Lesens« kennen lernen. Hier geht es vor allem darum, Unwahrheiten zu entdecken. Sie lernen dann, diese Fähigkeit zu vertiefen und mit dem Lesen der Micro-Emotionen zu erweitern. Wir zeigen, wie die Zusammenhänge interpretiert werden, um das Lesen eines Mentalisten zu erlernen und bilden auch darin aus, situative Konflikte zu lösen.

Testimonials

Trainings für Eltern
Christine Tobler
Leiterin Geschäftsstelle Kant. Krisenorganisation BS

Ein lehrreicher Tag mit Augenöffnern und Aha-Erlebnissen! Magdalena Bischof ist eine äusserst kompetente Trainerin und führt souverän durch den Tag. Man geht danach mit anderen Augen durch die Welt. Die vielen Beispiele und auch die gut gewählten Filmausschnitte zeigen, wie oft aus verschiedensten Gründen nicht die ganze Wahrheit gesagt oder sogar gelogen wird – und dass man dies durchaus bemerken kann, nicht nur auf einem logisch-analytischem Level, sondern auch anhand von Verhalten und Körperreaktionen.

Trainings für Eltern
Product Manager, Basel

Sehr gut strukturierter Workshop mit guter Darstellung des Konzepts. Es erleichtert das Erlernen der neuen Art des Beobachtens”

Trainings für Eltern
Pavel Dagorov
Werkstellenleiter an der FH der Nord-West-Schweiz